Angepinnt Warum Jesus

      Warum Jesus

      Warum sollte man bei all den Religionen, all den Lebensphilosophien; bei all den Wegen die man im Leben nehmen kann ausgerechnet Jesus wählen? Ich finde das ist eine Berechtigte Frage, und es gibt einige durchaus vernünftige Gründe wie ich Finde.
      1: Jesus hat existiert, es gibt kaum noch einen Historiker der ernsthaft behauptet er habe nie gelebt.
      2. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über das Leben und wirken Jesu stammen bereits aus dem ersten Jahrhundert.( mc-rall.de/histnt.htm) Und sind relativ umfassend, was längst nicht für jede Historische Person, oder Historisches Ereignis gilt, selbst wenn sie später datiert sind.
      3. Bei all den Feinden die Jesus und seine Jünger hatten, die nichts lieber getan hätten als Jesus und die ersten Christen als Lügner und Scharlatane hinzustellen, wäre ein Leichnam Jesu, sicher nicht verborgen geblieben, und die Beschriebenen Wunder wären als Trick entlarvt worden. So wurde z.B. das Grab Jesu von Legionären bewacht, die mit dem Tode bestraft worden wären, wären sie einge-schlafen, also ist ein Diebstahl der Leiche eher unwahrscheinlich.
      4. Die Geschichte Jesu ist seit 2000 Jahren nahezu unverändert, obwohl es einige gab die sie gerne verändert hätten, um sie ihren Wünschen anzupassen, doch das ist nicht passiert, die frühesten Auf-zeichnungen Biblisch wer Bücher decken sich mit dem was heute in der Bibel steht. Und in den Schriftrollen vom Toten Meer sind sogar Texte aus dem alten Testament (von denen man annahm sie wären später geschrieben worden da sie sehr genaue Prophetien enthielten) (suryoye.com/archive/lexikon/th…mran/qumranrollen.htm)als unverändert belegt.
      Das waren die rein Rationalen Gründe nun kommen wir zu einigen Persönlichen.Nur das Christentum gibt zu das der Mensch von sich aus, unfähig ist ein vollkommen Gottgefälliges Leben zu führen, und jeder ehrliche Mensch weiß dass das stimmt. Und durch das Opfer Jesu ist diese Schuld bezahlt wor-den, das heißt Gott tut aus Liebe den ersten Schritt auf die Menschen zu, und erwartet nicht das sie versuchen aus eigener Kraft ihm gerecht zu werden.Jesus selbst sagt das er der einzige Weg zu Gott, der Sohn Gottes und das Opfer für unsere Sünden (Joh 14,6) ist, also ist er entweder der Sohn Gottes, oder der widerlichste Lügner al ler Zeiten, der sogar bereit war am Kreuz zu sterben, nur um seine Lüge aufrecht zu halten.Urteilt selbst, und wenn ihr euch nicht sicher seit, fragt Jesus selbst, denn, wenn stimmt was er gesagt hat, und was in der Bibel steht geht das. Nimm dir einfach einige .Minuten Zeit, setz dich hin und sage, “Jesus ich weiß nicht ob es dich wirklich gibt, aber wenn es dich wirklich gibt, dann Zeige dich mir und Begegne mir“ Und warte dann ab was geschieht.
      Christentum und Jesus sind nicht mein Hobby, sondern meine Lebensaufgabe